Schadenmanagement

Der Schadenaufwand dominiert nach wie vor die Ausgaben eines Versicherers:

Angaben des GDV zufolge reguliert die deutsche Versicherungswirtschaft im Kompositbereich pro Jahr etwa 22 Millionen Schadenfälle und gibt 40 Mrd. EUR für Schadenzahlungen aus.

Daneben ist die Kundenbeziehung mehr und mehr in den Vordergrund gerückt. Und entgegen der medial sehr intensiv begleiteten Kritik an der Regulierungspraxis der Versicherer sind 90 Prozent der Kunden mit der Schadenregulierung zufrieden. Eine ausgewogene Balance zwischen Kundenzufriedenheit, Kosteneffizienz und Schadenaufwand zu finden, ist Ziel eines guten Schadenmanagements.

Hinterlasse eine Antwort